Goulds 3299 Ausgekleidete Hochleistungschemiepumpen

Produktbeschreibung

Die 3299 wurde speziell für korrosive Medien entwickelt, die die universelle Korrosionsbeständigkeit von PFA erfordern. Dichtungslose Ausführung bietet eine wirksame Alternative zu Pumpen mit mechanischen Dichtungsproblemen. Erfüllt strengste Umweltanforderungen.

Die standardmäßige rahmenmontierte Konfiguration bietet robusten, zuverlässigen Service für die anspruchsvollsten Anwendungen. 

Literatur herunterladen

Technische Daten

  • Fördermengen bis zu 425 GPM (95 m 3 /h)
  • Förderhöhen bis zu 490 feet (150 m)
  • Temperaturen bis 180° C (360°F)
  • Drücke bis zu 19 bar
Konstruktionsmerkmale
  • Verlängerte Pumpenlebensdauer
    • Virgin PTFE (PFA)-Konstruktion, PVDF
    • Dichtungsloses Design
    • PFA-ausgekleidete massive 316 Edelstahlwelle
    • DryguardTM Lager
  • Optimale Leistung
    • Rutschfester Synchronantrieb mit Außenmagneten aus Neodym-Eisen-Bor und Innenmagneten aus Samarium-Kobalt
    • Optionale Samarium-Kobalt-Außenmagnete
    • Effizienz-Äquivalent zu versiegelten ANSI-Pumpen, 30% höher als bei metallfreien, dichtungslosen Pumpen
  • Einfache Wartung
    • Mindestteile
    • ANSI-Dimensionen
    • Optional geschlossenes-gekoppeltes Design
    • Keine Gleitringdichtung
  • Sicherheit
    • Antriebsmagnetvorrichtung mit Bump-Ring
    • Adapterablassverbindung
    • Optional Gehäuseablauf
    • Null-Emission

Modellmerkmale

PFA-Konstruktion für universelle Korrosionsbeständigkeit bis 360°F (180°C)
Virgin PFA ist gegenüber allen Chemikalien praktisch inert. PFA beschichtetes Gehäuse, Lagerträger, Spalttopf und einteilige Laufrad- / Wellenanordnung bieten überlegene Korrosionsbeständigkeit und lange Lebensdauer, die bei Legierungspumpen unerreicht ist. (Optional PVDF)
Null-Leckage an schwer abzudichtenden heißen Korrosionsmitteln
Der 3299/MNK-A ist dichtungsfrei und umweltfreundlich. Keine Gleitringdichtung gewährleistet eine Leckagefreiheit bei mäßigen bis schweren korrosiven und gefährlichen Flüssigkeiten. Eine großartige Lösung für eine Pumpe mit Gleitringdichtungsproblemen.
Doppelter Spalttopf
PFA-Auskleidung mit karbonfaserverstärkter Kunststoffschale (CFK). Nichtmetallische Konstruktion bietet Wirkungsgrade gleich oder besser als bei geschlossenen ANSI-Pumpen; 30% höhere Wirkungsgrade als metallfreie dichtungslose Pumpen. Nichtmetallische Konstruktion eliminiert Magnetverluste oder Wärmeentwicklung. Die CFK-Schale bietet eine feste Stütze für die Auskleidung und dient als sekundäre Einschlussmethode, falls die primäre Auskleidung versagt.
Nicht funkender Reibring
Garantiert die Integrität des Spalttopfs im unwahrscheinlichen Fall eines Versagens des Kugellagers. Bietet einen sicheren Halt des Antriebsmagneten im Klemmring während der Montage und Demontage.
Dryguard TM Silikonkarbid-Lager
Gewährleisten der Korrosionsbeständigkeit und Beständigkeit von Siliciumkarbid mit kurzfristiger Trockenlauffähigkeit ohne die katastrophalen Fehlermöglichkeiten von Standard-Siliciumkarbid in einer Trockenlaufsituation.
Trockenlaufschutz
Keine Kreiselpumpe ist für einen längeren Trockenlauf ausgelegt. Goulds empfiehlt, Pumpen mit einer Leistungsüberwachung zu schützen. Die einfach zu installierenden und einfach zu bedienenden Stromüberwachungsmonitore gewährleisten eine verlängerte Zeit zwischen der geplanten Wartung für die 3299 oder jede andere Pumpe in der Anlage.
Hart gepanzertes Gehäuse
Gehäuse aus duktilem Eisen, Adapter und Halterung bieten robusten und zuverlässigen Service in den schwierigsten Anwendungen. Konstruiert für Drücke bis zu 275 PSIG (19 bar) und Temperaturen bis zu 360°F (180°C).
Einteiliges gekapseltes Laufrad & Welle
Das gekapselte Design minimiert den Axialschub und verlängert die Lebensdauer des Axiallagers. Die einteilige Konstruktion verhindert das Versagen des vorderen Deckbandes bei zweiteiligen Laufrädern. Großer Metallkern verbessert die mechanische Festigkeit. Integrierte PFA-ausgekleidete Welle und Laufrad optimieren die Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Haltbarkeit einer Welle aus rostfreiem Stahl, wodurch die Gefahr von Spannungsbrüchen in Verbindung mit Siliziumkarbidwellen eliminiert wird.
Installationsflexibilität
Der 3299/MNK-A ist in Rahmen- oder gekuppelten Ausführungen erhältlich, um eine flexible Installation oder den flexiblen Austausch von Pumpen zu ermöglichen. Da der 3299 / MNK-A den ANSI-Normen entspricht, ist das Nachrüsten von mechanisch versiegelten ANSI-Pumpen einfach: Ersetzen Sie einfach die alte Pumpe durch die entsprechende rahmenmontierte oder kurzgeschlossene ANSI-Größe MNK-A / 3299.
Vollständig geschlossene PTFE-Gehäusedichtung
Zuverlässige Abdichtung, die mit den gepumpten Flüssigkeiten kompatibel ist, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Dichtung ausbricht.

Einsatzbereich

  • Heiße Säuren
  • Salpetersäure
  • Ethansäure
  • Amine
  • Chlorierte Lösemittel
  • Tetrachlorkohlenstoff
  • Chloroform
  • Dichlorethan
  • Freon 113
  • Ether
  • Aceton
  • Brom


Goulds 3299 Ausgekleidete Hochleistungschemiepumpen

Produktbeschreibung

Die 3299 wurde speziell für korrosive Medien entwickelt, die die universelle Korrosionsbeständigkeit von PFA erfordern. Dichtungslose Ausführung bietet eine wirksame Alternative zu Pumpen mit mechanischen Dichtungsproblemen. Erfüllt strengste Umweltanforderungen.

Die standardmäßige rahmenmontierte Konfiguration bietet robusten, zuverlässigen Service für die anspruchsvollsten Anwendungen. 

Literatur herunterladen
Technische Daten
  • Fördermengen bis zu 425 GPM (95 m 3 /h)
  • Förderhöhen bis zu 490 feet (150 m)
  • Temperaturen bis 180° C (360°F)
  • Drücke bis zu 19 bar
Konstruktionsmerkmale
  • Verlängerte Pumpenlebensdauer
    • Virgin PTFE (PFA)-Konstruktion, PVDF
    • Dichtungsloses Design
    • PFA-ausgekleidete massive 316 Edelstahlwelle
    • DryguardTM Lager
  • Optimale Leistung
    • Rutschfester Synchronantrieb mit Außenmagneten aus Neodym-Eisen-Bor und Innenmagneten aus Samarium-Kobalt
    • Optionale Samarium-Kobalt-Außenmagnete
    • Effizienz-Äquivalent zu versiegelten ANSI-Pumpen, 30% höher als bei metallfreien, dichtungslosen Pumpen
  • Einfache Wartung
    • Mindestteile
    • ANSI-Dimensionen
    • Optional geschlossenes-gekoppeltes Design
    • Keine Gleitringdichtung
  • Sicherheit
    • Antriebsmagnetvorrichtung mit Bump-Ring
    • Adapterablassverbindung
    • Optional Gehäuseablauf
    • Null-Emission

    PFA-Konstruktion für universelle Korrosionsbeständigkeit bis 360°F (180°C)

    Virgin PFA ist gegenüber allen Chemikalien praktisch inert. PFA beschichtetes Gehäuse, Lagerträger, Spalttopf und einteilige Laufrad- / Wellenanordnung bieten überlegene Korrosionsbeständigkeit und lange Lebensdauer, die bei Legierungspumpen unerreicht ist. (Optional PVDF)

    Null-Leckage an schwer abzudichtenden heißen Korrosionsmitteln

    Der 3299/MNK-A ist dichtungsfrei und umweltfreundlich. Keine Gleitringdichtung gewährleistet eine Leckagefreiheit bei mäßigen bis schweren korrosiven und gefährlichen Flüssigkeiten. Eine großartige Lösung für eine Pumpe mit Gleitringdichtungsproblemen.

    Doppelter Spalttopf

    PFA-Auskleidung mit karbonfaserverstärkter Kunststoffschale (CFK). Nichtmetallische Konstruktion bietet Wirkungsgrade gleich oder besser als bei geschlossenen ANSI-Pumpen; 30% höhere Wirkungsgrade als metallfreie dichtungslose Pumpen. Nichtmetallische Konstruktion eliminiert Magnetverluste oder Wärmeentwicklung. Die CFK-Schale bietet eine feste Stütze für die Auskleidung und dient als sekundäre Einschlussmethode, falls die primäre Auskleidung versagt.

    Nicht funkender Reibring

    Garantiert die Integrität des Spalttopfs im unwahrscheinlichen Fall eines Versagens des Kugellagers. Bietet einen sicheren Halt des Antriebsmagneten im Klemmring während der Montage und Demontage.

    Dryguard TM Silikonkarbid-Lager

    Gewährleisten der Korrosionsbeständigkeit und Beständigkeit von Siliciumkarbid mit kurzfristiger Trockenlauffähigkeit ohne die katastrophalen Fehlermöglichkeiten von Standard-Siliciumkarbid in einer Trockenlaufsituation.

    Trockenlaufschutz

    Keine Kreiselpumpe ist für einen längeren Trockenlauf ausgelegt. Goulds empfiehlt, Pumpen mit einer Leistungsüberwachung zu schützen. Die einfach zu installierenden und einfach zu bedienenden Stromüberwachungsmonitore gewährleisten eine verlängerte Zeit zwischen der geplanten Wartung für die 3299 oder jede andere Pumpe in der Anlage.

    Hart gepanzertes Gehäuse

    Gehäuse aus duktilem Eisen, Adapter und Halterung bieten robusten und zuverlässigen Service in den schwierigsten Anwendungen. Konstruiert für Drücke bis zu 275 PSIG (19 bar) und Temperaturen bis zu 360°F (180°C).

    Einteiliges gekapseltes Laufrad & Welle

    Das gekapselte Design minimiert den Axialschub und verlängert die Lebensdauer des Axiallagers. Die einteilige Konstruktion verhindert das Versagen des vorderen Deckbandes bei zweiteiligen Laufrädern. Großer Metallkern verbessert die mechanische Festigkeit. Integrierte PFA-ausgekleidete Welle und Laufrad optimieren die Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Haltbarkeit einer Welle aus rostfreiem Stahl, wodurch die Gefahr von Spannungsbrüchen in Verbindung mit Siliziumkarbidwellen eliminiert wird.

    Installationsflexibilität

    Der 3299/MNK-A ist in Rahmen- oder gekuppelten Ausführungen erhältlich, um eine flexible Installation oder den flexiblen Austausch von Pumpen zu ermöglichen. Da der 3299 / MNK-A den ANSI-Normen entspricht, ist das Nachrüsten von mechanisch versiegelten ANSI-Pumpen einfach: Ersetzen Sie einfach die alte Pumpe durch die entsprechende rahmenmontierte oder kurzgeschlossene ANSI-Größe MNK-A / 3299.

    Vollständig geschlossene PTFE-Gehäusedichtung

    Zuverlässige Abdichtung, die mit den gepumpten Flüssigkeiten kompatibel ist, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Dichtung ausbricht.
Einsatzbereich
  • Heiße Säuren
  • Salpetersäure
  • Ethansäure
  • Amine
  • Chlorierte Lösemittel
  • Tetrachlorkohlenstoff
  • Chloroform
  • Dichlorethan
  • Freon 113
  • Ether
  • Aceton
  • Brom
Hydraulischer Geltungsbereich
View large image
    PSS Application: Use PSS to find performance curves

    Teile und Service

    Teile und Service
    Teile und Service konzentrierten sich auf die Senkung der Gesamtbetriebskosten und die Steigerung der Anlagenleistung
    Weitere Informationen.